So erkennt man betrügerische Online Casinos

Online in einem richtigen Casino um echtes Geld zu spielen erfreut sich immer größerer Beliebtheit und liegt voll im Trend. Viele würden dies auch gerne einmal ausprobieren, werden aber vom erhöhten Sicherheitsbewusstsein davon abgehalten, sich anzumelden und das Spiel zu genießen. Bei der Suche nach dem richtigen Online Casino ist es daher wichtig, die unseriösen Anbieter von Anfang an auszusortieren, um das Spiel in aller Ruhe und sorgenfrei genießen zu können. Es ist überhaupt nicht schwer, ein seriöses und passendes Online Casino zu finden, wenn man weiß, auf welche wichtigen Punkte man achten muss. Der erste Punkt, auf den man achten sollte, ist ob eine gültige Lizenz vorliegt. Für den Erhalt einer solchen Lizenz muss das Online Casino streng geregelte und kontrollierte Richtlinien erfüllen. 

Die Lizenz

Bei näherer Betrachtung der Internetseite des Online Casinos taucht meistens unten die Information zur offiziellen Lizenz auf. Diese enthält den Namen und die Adresse, das Logo und den Namen der zuständigen Regulierungsbehörde sowie die Nummer der Lizenz. Diese Lizenz sollte natürlich noch auf ihre Echtheit geprüft werden. Das kann man sehr einfach tun, indem man auf das Logo klickt, wird man zur offiziellen Internetseite der ausstellenden Behörde weitergeleitet, so ist die Lizenz echt. Man kann die Angaben natürlich auch manuell prüfen. Sollte bereits an dieser Stelle etwas nicht stimmen, ist es nicht ratsam, in diesem Online Casino zu spielen. Zusätzlich ist es ratsam Bewertungen zu lesen und zu schauen, was andere Nutzer in verschiedenen Foren über das gewählte Casino berichten. Bei einem seriösen Anbieter ist auch die Sicherheit des Geldes gewährleistet. Durch die Auflagen der Lizenz ist das Online Casino wie www.westcasino.com verpflichtet, die Gelder der Kunden von ihren operativen Konten zu trennen um auch bei finanziellen Problemen des Casinos eine Rückzahlung gewährleisten zu können. Sollte ein Casino Betreiber also in Insolvenz rutschen, so vermittelt die Glücksspielbehörde und verwaltet die Guthaben der Kunden.

Datenschutz und sichere Verbindung

Auch der Datenschutz, sowie eine sichere Verbindung sind sehr wichtige Aspekte. So wird beispielsweise in der Datenschutzvereinbarung geregelt, dass die Daten nicht einfach an Dritte weitergeleitet werden. Die Casinos in Malta und Gibraltar unterstehen beispielsweise der streng geregelten Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union. Hat die Webadresse den Zusatz „https://“ so findet eine sichere Datenübertragung statt. Um die Daten zu verschlüsseln, kommen sogenannte SSL-Zertifikate benutzt. Dies lässt sich einfach nachprüfen, in jedem Browser funktioniert dies ein wenig anders aber immer ähnlich. Bei Chrome von Google beispielsweise klickt man auf das grüne Schloss-Symbol vor der Webadresse. Es sollte erscheinen „Zertifikat gültig“ anschließend wird durch erneutes Klicken die Webseite der Zertifizierungsstelle angezeigt. Beispielsweise RapisSSL, DigiCert, GlobalSign, Thawte, Symantec oder GoDaddy sind vertrauenswürdige Partner.

Return to Player

Schließlich schauen wir noch auf die RTP Werte. RTP ist die Abkürzung für „return to player“ auf Deutsch „zurück zum Spieler“ und bezeichnet die Ausschüttungen der Gewinne, die an die Spieler zurückgehen. Man unterscheidet zwischen der tatsächlichen und der theoretischen Auszahlungsrate. Die tatsächliche Rate wird über einen bestimmten Zeitraum gemessen und schwankt natürlich ein bisschen. Ein sicheres Online Casino zahlt durchschnittlich 95% der Spieleinsätze an die Kunden aus.